Muffin Monday – Buttermilch Muffins mit Macadamia Nüssen

| 5 Kommentare

Was gibt es schöneres, als süß in die neue Woche zu starten? So langsam beginnen nach und nach die Sommerferien, einige von Euch haben vielleicht schon Urlaub. Auch wenn man nicht arbeiten muss, so schadet es nicht, sich einen leckeren Muffin schmecken zu lassen.

Heute startet die Woche mit Buttermilch Muffins mit Macadamia Nüssen. Durch die Buttermilch werden die Muffins schön locker und saftig. Verfeinert mit Orangenschale und der Königin der Nüsse, der Macadamia, kann man nicht anders als beherzt hineinzubeißen.

DSC_0295

Buttermilch Muffins mit Macadamia

Für etwa 18 Stück braucht Ihr:

Für den Teig:

100g Macadamia Nusskerne (gehackt)

350g Mehl

1 Pck Backin Backpulver

50g Zucker

1 Prise Salz

Schale einer Bio-Orange

2 Eier Gr M

250ml Buttermilch

100ml Sonnenblumenöl

Für die Glasur:

Puderzucker

Kirschsaft

Für die Deko:

nach Belieben Dekorzucker

75g Zucker

50g gehackte Macadamia Nusskerne

1. Zunächst röstet Ihr die gehacken Nusskerne in einer beschichteten Pfanne ohne fett, bis die goldbraun sind. Es empfiehlt sich die Nüsse für Teig und Deko zusammen zu rösten und dann 50g abzunehmen für später.

2. Reibt die Schale der Orange ab. Wer keine Orange griffbereit hat, kann auch auf Finesse Orangenschale im Päckchen zurückgreifen. Dann nehmt Ihr ein Päckchen.

3. In einer Schüssel mischt Ihr das Mehl zusammen mit 50g Zucker, der Orangenschale, Salz und dem Backpulver.

4. Verquirlt das Ei mit der Buttermilch.

5. Die Eiermilch gebt Ihr nun mit dem Öl zu den trockenen Zutaten und verrührt alles mit dem Handmixer kurz zu einem homogenen Teig.

6. Zum Schluss hebt Ihr 100g der gehackten und gerösteten Nusskerne unter den Teig.

7. Füllt den Teig gleichmäßig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech. Bei mir hat der Teig für etwa 18 Muffins gereicht. Ich habe die Förmchen zu etwa 2/3 mit Teig gefüllt.

8. Im vorgeheizten Backofen werden die Muffins bei 150 Grad Umluft auf der mittleren Schiene für etwa 20-25 Minuten gebacken bis sie goldbraun sind. Eventuell müsst Ihr die Backzeit anpassen, macht daher auf jeden Fall die Stäbchenprobe.

DSC_0291

Buttermilch Muffins

9. Während die Muffins abkühlen, gebt Ihr 75g Zucker in eine beschichtete Pfanne und lasst ihn langsam flüssig werden. Wenn der Zucker braun karamellisiert ist, gebt Ihr die übrigen 50g gehackten Macadamias dazu und verrührt sie mit dem flüssigen Karamell.

10. Gebt das Nusskaramell auf einen Bogen Backpapier und lasst es erkalten. Wenn es kalt ist, könnt Ihr es mit einem großen Messer in Würfel schneiden oder in Stücke brechen.

11. Ich habe für die Glasur Puderzucker mit etwas Kirschsaft glattgerührt. Hier eine Mengenangabe zu machen ist schwierig. Ich vermute man braucht so etwa 125g Puderzucker. Vielleicht auch etwas mehr. Durch den Kirschsaft bekommt der Zuckerguss eine schöne Farbe, ganz ohne Zusatzstoffe.

12. Dekorieren könnt Ihr die Muffins mit Dekorzucker und/oder den Karamellstücken. DSC_0294

Viel Spaß beim Nachbacken und Euch allen einen Happy „Muffin“ Monday!

Information: Der Dekorzucker ist von Silikomart. (Dieser Beitrag ist nicht gesponsert)

Print Friendly

5 Kommentare

  1. Mensch mensch mensch, Kuchenbäcker. Das wir hier ja noch was richtig großes! Jetzt war ich schon länger nicht mehr – Gute Entwicklung! Aauch wenn es leider durch den Sommer wohl in letzter Zeit etwas ruhiger hier geworden ist, auch auf deinem Instragram. Ist aber immer spannend. Mach doch mal einen Blog-Beiträg mit Vision. „KB in 1 Jahr – ein bisschen träumen muss sein“ – wie wär’s? Sowas gibt Motivation – auch anderen! Ach übrigens – hast Du auch das Flugbegleitermännchen?? Das passt irgendwie zu Dir von der süßen Art her und auch vom Impressum? Merge das doch mal! VG nach FFM aus GE, Angelika

    • Hallo Angelika,

      Es mag sein, dass es „ruhig“ wirkt. Jeden Tag etwas zu posten oder zu schreiben, ist derzeit leider nicht darstellbar. Ich organisiere gerade einen Workshop und das ein oder andere Projekt steht an. Abgesehen von den Fernsehaufnahmen vorletzte Woche. Bei Instagram und Facebook konnte man es ja schon lesen. Genaues kann ich aber noch nicht verraten. 😉

      Eine Vision, wo der Kuchenbäcker in einem Jahr ist? Das wäre eine Idee, aber darauf möchte ich mich eigentlich nicht festlegen. Ich schaue einfach, wo es mich hinführt. So bleibt es dann auch spannend.

      Wie bist Du denn auf das Flugbegleitermännchen gestoßen? Das ist ja lustig. Das war mal eines meiner Projekte. Leider habe ich derzeit keine Zeit dafür, deswegen liegt es auf Eis. Das ist auch der Grund warum es nicht promotet wird. Vielleicht wird das mal wieder aufgenommen. Aber im Moment fehlt es eben an Zeit.

      Süße Grüße nach Gelsenkirchen,

      Tobi

  2. Hallo Kuchenbäcker,

    Fernsehaufnahmen? Das ist ja spannend! Die eigene Backshow 🙂

    Flugbegleitermännchen – das war ein Zufall – meine Nichte hat mir das gezeigt. Die mussten vor den Ferien in der Schule wegen Praktikum nach den Ferien ihre Traumberufe darstellen – vermutlich so eine ABM-Maßnahme vor den Ferien… Natürlich konnte sie bei der Sache kein Praktikum machen… hat mich aber doch ein wenig damit genervt und dabei ist sie dann mit allem Möglichem bei mir aufgeschlagen. U.a. Deiner „2.-Seite“ 🙂 Krass, oder? Nun habe ich sie adhoc über eine Freundin für Sept. in eine Apotheke gelotst… Da kann sie sich auch nützlich machen 🙂 Aber ich befürchte ja, dass sie sich dann nächsten Sommer für Stewardess bewirbt und nur noch durch die Welt jettet 🙁

    • Nein nein, keine eigene Backshow. Nur eine einmalige Sache. 😉

      In einer Apotheke hab ich auch mal ein Praktikum gemacht. In der Buerschen Falken-Apotheke. Ich weiß gar nicht, ob’s die noch gibt. Die Chefin gibt’s jedenfalls nicht mehr, das weiß ich sicher.

      Ach, bis nächsten Sommer ist noch viel Zeit. Wer weiß, ob sie bis dahin nicht was ganz anderes machen will.

  3. Pingback: Muffin Monday – Buttermilch Muffins mit Macadamia Nüssen | Australian Macadamias Deutschland Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen