Muffin Monday – Schland Muffins

| Keine Kommentare

Heute spielt Deutschland gegen Algerien im Achtelfinale der WM in Brasilien. Ich drücke unseren Jungs natürlich ganz fest die Daumen. Und ich wäre wohl nicht der Kuchenbäcker, wenn ich nicht was feines für unsere Elf gebacken hätte.

Heute steht alles im Zeichen von Jogis Jungs. Es gibt „Schland“ Muffins.

Leckere Vanille-Muffins in Schwarz-Rot-GoldDSC_0059Für 12 Stück braucht Ihr:

150g weiche Butter

120g Zucker

200g Schmand

Das Mark einer Vanilleschote

2 Pck Vanillezucker

2 Eier

1 Prise Salz

200g Mehl

1/2 Pck Backin Backpulver

2 EL Kakaopulver

rote (backfeste) Speisefarbe

  1. Wiegt zunächst die Zutaten ab. Ihr braucht für den Grundteig nur 150g Schmand, den Rest benötigen wir später.
  2. Gebt die weiche Butter, den Zucker zusammen mit dem Vanillezucker, 150g Schmand, das Vanillemark, sowie die Prise Salz in eine Rührschüssel und schlagt die Zutaten mit dem Handmixer cremig auf.
  3. Nun rührt Ihr nacheinander die beiden Eier unter.
  4. Mischt das Mehl mit dem Backpulver und siebt es über den Teig. Rührt nun das Mehl unter bis ein homogener Teig entstanden ist.
  5. Teilt den Teig in gleichen Teilen auf drei Schüsseln auf.
  6. Die erste Portion bleibt wie sie ist.DSC_0064
  7. Der zweiten fügt Ihr die rote Speisefarbe zu. Soviel bis es Euch rot genug ist. Rührt die Farbe gründlich unter bis der Teig gleichmäßig eingefärbt ist.
  8. Zur dritten Portion gebt Ihr die 2 EL Kakaopulver und den restlichen Schmand. Alles gründlich verrühren. Evtl. müsst Ihr einen winzigkleinen Schluck Milch zugeben. Der Teig sollte nicht zu fest werden durch das Kakaopulver und sollte die gleiche Konsistenz wie die anderen Teigportionen haben.
  9. Legt eine Muffinform mit Papierförmchen aus.
  10. Füllt zunächst den naturbelassenen Teig gleichmäßig auf alle 12 Förmchen. Verstreicht den Teig am besten mit einem Löffelrücken gleichmäßig in den Förmchen.
  11. Als nächstes kommt der rotgefärbte Teig. Genauso auf die Förmchen verteilen und wieder verstreichen.
  12. Last but not least kommt der Kakao-Teig. Natürlich, wie sollte es anders sein, gleichmäßig auf die Förmchen verteilt. Streicht den Teig wieder glatt.
  13. Im vorgeheizten Backofen werden die Muffins bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene für 20 Minuten gebacken.
  14. Auskühlen lassen und dann zum Anpfiff genießen.DSC_0052

Und jetzt enttäuscht uns nicht Jungs! Wir zählen auf Euch! Und essen Schland-Muffins

Euch Allen einen guten Start in die neue Woche und einen Happy Muffin Monday!

Zusätzliche Information: Dieser Post ist nicht gesponsert. Die Etagere ist von ASA Selection. Die Muffinförmchen habe ich bei Bertine gekauft.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen