Cookies mit Cashew Nuss Creme

| 4 Kommentare

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Heute ist der letzte Novembertag und es wird so langsam Zeit mit der großen Weihnachtsbäckerei zu beginnen. Lebkuchen, Spekulatius und Co. findet man ja schon gefühlt seit Monaten in den Supermarktregalen. Da hab ich fast ein schlechtes Gewissen, dass ich erst jetzt so richtig mit der Plätzchenproduktion beginne. Vanillekipferl, Zimtsterne und natürlich Omas Berliner Brot steht auf der To Do Liste, aber ich möchte auch immer wieder mal was neues ausprobieren.

Ich habe mir eine feine Cashew Nuss Creme geschnappt und daraus leckere Cookies gemacht. Unfassbar lecker! Aber Vorsicht: Suchtgefahr! cashew-creme-cookies-3Das ich ein inkonsequenter Vegetarier bin, ist kein Geheimnis. Daher finden sich in meiner Küche auch immer vegetarische und vegane Aufstriche. Ein Aufstrich, den ich besonders mag, ist die Cashew Genießer Creme von Vitaquell. Vitaquell ist ein traditionsreiches Familienunternehmen in sechster Generation und vor allem für seine pflanzlichen Streichfette in Bioqualität bekannt. Das Kokosöl von Vitaquell nehme ich zum Beispiel gerne für die Pralinenherstellung. Aber auch süße und herzhafte Brotaufstriche findet man im Sortiment, die in jedem guten Reformhaus und Bioläden erhältlich sind. cashew-creme-cookies-6Heute landet die Cashew Genießer Creme aber nicht auf dem Brot, sondern in meinem Keksteig. Ich mag den feinen Geschmack der Creme, der in den Cookies ganz hervorragend kommt. Aber probiert es einfach selbst. Ich jedenfalls bin hin und weg und werde die Kekse noch einige Male im Advent backen. Das Tolle ist aber auch, dass sich die Kekse das ganze Jahr gut machen, denn sie schmecken auch zu allen anderen Jahreszeiten. cashew-creme-cookies

Rezept für Cookies mit Cashew Nuss Creme

REZEPT zum Download (KLICK)

Für etwa 3 Bleche braucht Ihr:

Zutaten:

325g Mehl Typ 405

1 TL Backpulver

½ TL Natron

¼ TL Salz

125g Margarine ( Vitasieg pflanzliches Streichfett)

125g Vitaquell Cashew Genießer Creme

100g Zucker

100g Rohrohrzucker

2 Eier Gr M

200g dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  3. Vitasieg, Cashew Genießer Creme, Zucker und Rohrohrzucker in einer separaten Schüssel mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine cremig aufschlagen.
  4. Nacheinander die beiden Eier unter die Creme rühren.
  5. Zum Schluss die Mehlmischung dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Mit einem Teelöffel kleine Teigmengen abstechen und zu etwa 3cm großen Kugeln formen.
  7. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und flach drücken. Kekse im Abstand von 5 cm auf das Blech legen.
  8. Auf der mittleren Schiene für 15 Minuten backen.
  9. Kekse 15 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen und dann zum vollständigen Erkalten auf ein Kuchengitter legen.
  10. Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen.
  11. Kekse zur Hälfte eintauchen oder mit der flüssigen Schokolade besprenkeln.

     

    cashew-creme-cookies-2

Probiert auch mal die BIO-Macadamia Nuss Creme oder den BIO-Kokos Aufstrich. Meine lieben Kolleginnen Karen und Katharina haben auf Ihren Blogs weitere tolle Inspirationen, was Ihr mit Cashew Creme oder Kokos Aufstrich machen könnt. Bei Karen findet Ihr Cashew Terassen Kekse und die zauberhafte Miss B. hat Kokos Kuchenpralinen gemacht. cashew-creme-cookies-5Ich hoffe, ich konnte Euch eine kleine Inspiration geben, wie man die leckeren süßen Aufstriche von Vitaquell ein klein wenig zweckentfremden kann. Ich greife jetzt direkt nochmal in die Keksdose und vertilge den letzten Cashew Keks, denn leider sind die viel zu lecker. Man kann die Finger nicht davon lassen.

Bis bald,

Euer Tobi

 

 

 

 

Print Friendly

4 Kommentare

  1. Lieber Tobi,
    Das ist wirklich eine leckere und schöne Idee um mit einer Creme auch mal etwas anderes als nur Brotaufstrich zu machen. Die Cookies mit Cashewnuss-Creme sehen sehr lecker aus.

    Hab noch einen schönen Tag,

    liebe Grüße, Mimi

  2. Ich mag Cashewnüsse sehr sehr gerne, von daher habe ich das direkt mal abgespeichert. Wir probiert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen