{Gastbeitrag} Rocher Pralinen

| Keine Kommentare

Ich liebe diese runden Schokokugeln mit einem Innenleben aus Waffel und Nougatcreme. Und einem Herz bestehend aus einer Haselnuss. Deswegen freue ich mich sehr, dass mir Laura von Laura Lean’s Kitchen heute welche mitgeracht hat. Liebe Laura, hock Dich zu mir auf die Couch, ich schmeiß uns nen Film rein und wir naschen zusammen diese köstlichen Kugeln.FerreroRocher4Hallo, mein Name ist Laura und ich bin das Gesicht hinter LauraLean’s Kitchen. Auf meinem Blog zeige ich euch, wie ihr mit kleinen Tipps und Tricks eurer tägliches Essen, in eine gesunde und sehr leckere Mahlzeit verwandeln könnt.
Ich selbst lebe ein ausgewogenes und gesundes Leben! ☺ Dabei geht es nicht darum, einem 100%igen Clean Eating Konzepts zu folgen, sondern mehr darum, seine eigene Balance im Alltag zu finden. Und diese Balance kann für jede Person extrem unterschiedlich aussehen.  Auf meinem Blog findet ihr die unterschiedlichsten Rezepte, die euch inspirieren sollen, gesunde Ernährung, Stück für Stück in euren Alltag zu integrieren und somit eurem Köper Tag für Tag etwas Gutes zu tun. Ihr werdet sehen, dass durch kleine Veränderungen, einfach Rezepte die ihr bereits gerne kocht, eine Belohnung für euren Körper werden können.
Heute mitgebracht habe ich euch eine gesunde Sünde! ☺ Der liebe Tobi hatte mich gebeten, etwas Süßes für euch zu zaubern! Deshalb habe ich für euch heute meine extrem leckere, aber trotzdem gesunde Variante, der beliebten ‚Ferrero Rocher‘ gezaubert. Gluten frei, Lactose Frei und frei von industriellem Zucker! Was will man mehr? ☺

{Gastbeitrag} Rocher Pralinen
Author: Laura (Laura Lean’s Kitchen)
Ingredients
  • 60g Haferflockenmehl
  • 2 TL rohes Kakaopulver
  • 35g Buchweizen
  • 7-8 Datteln
  • 3 TL Erdnussbutter
  • 2 ½ TL Mandelmilch
  • 10-15 Haselnüsse + extra Haselnüsse 1 pro Ferrero
  • Kokosblüten Zucker
  • 1 ½ TL Zimt
  • 20ml Wasser
  • Dunkle Schokolade (mind. 85% Cacao, ohne Zucker)
Instructions
  1. ) Haselnüsse karamellisieren: Erwärme eine Pfanne auf mittlerer Hitze. Sobald diese warm ist, gebe etwas Kokosblüten Zucker, den Zimt und das Wasser hinzu. Rühre gelegentlich um.
  2. Während der Zucker schmilzt, zerkleinere die 10-15 Haselnüsse ganz grob und hebe sie in die Zucker-Wassermischung unter.
  3. Rühre die ganze Zeit, bis die Masse anfängt zu kristallisieren. Sobald dies geschieht, nehme den Topf von der Herdplatte und stelle die fertigen Haselnüsse zur Seite.
  4. ) Ferrero Rocher: Gebe alle weiteren Zutaten, außer den Haselnüssen, in eine Küchenmaschine und vermische alles gut. Falls die Datteln nicht weich sind, gebe sie für ca. 5-8 Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser.
  5. Forme aus der Masse Ferrero ähnliche Kugeln, mit jeweils einer Haselnuss in der Mitte. Rolle anschließend die fertigen Ferrero durch die karamellisierten Haselnussstücke und gebe sie auf einem Teller für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.
  6. ) Schokoladen Überzug: Schmilze die Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle und überziehe jeden Ferrero damit. Gebe die fertigen Kugeln noch ca. 20-30 Minuten in den Kühlschrank und genieße sie!

FerreroRocher2Wenn du magst, kannst du die fertigen Ferrero Kugeln auch noch mit Kokosnuss Flocken oder Haselnussstücken verzieren! Bestreue sie einfach damit, solange die Schokolade noch flüssig ist. FerreroRocher10Für noch mehr Inspiration, schaut gerne auf meine Webseite oder folgt mir auf Facebook oder Instagram.

Eure,
LauraLean FerreroRocher9

Wie schön, dass Du heute mein Gast bist liebe Laura und danke für diese süße Verführung!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen