Muffin Monday – Kokosnuss Muffins

| 2 Kommentare

Asche auf mein Haupt! Im Moment geht es hier drunter und drüber und ich komme mit dem Posten manchmal nicht so ganz hinterher. Ich sollte mir unbedingt was überlegen, wie ich Beiträge pünktlich auf den Blog bringe. Das ist nun schon öfter passiert, dass ich den wöchentlichen Muffin nicht pünktlich zum Montag auf den Bildschirm gebracht habe.

So versüße ich Euch nun mal wieder das Wochenende. Heute mit Kokos-Muffins. km1

Ihr braucht:

290g Mehl

2 TL Backin Backpulver

1/2 TL Salz

190g Zucker

125g Kokosflocken

2 Eier Gr. M

150ml Kokosmilch

1 EL Vanilleextrakt

60g Butter

1. Gebt Eier, Vanilleextrakt und Kokosmilch in eine Schüssel und verqirlt die Zutaten miteinander.

2. In einer separaten Schüssel mischt Ihr Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Kokosflocken.

3. Lasst die Butter bei schwacher Hitze schmelzen.

4. Gießt die flüssigen Zutaten zur Mehlmischung und rührt alles zusammen.

5. Dann kommt die flüssige Butter dazu.

6. Rührt die Butter unter den Teig.

7. Legt ein Muffinblech mit Papierförmchen aus und füllt den Teig gleichmässig auf die Förmchen.

8. Im vorgeheizten Backofen müssen die Muffins bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene für 25 Minuten backen. Macht am besten die Stäbchenprobe. Wenn sie goldgelb sind, sind die Muffins gut.

km3 km2

Viel Spaß beim Nachbacken.

Print Friendly

2 Kommentare

  1. Hi !
    Diese Muffins schmecken meiner ganzen Familie super gut, für mich sind es meine Lieblingsmuffins.
    Allerdings sind sie ein klein wenig trocken, mich stört es nicht aber meine Familie ist saftigere Muffins gewohnt. Was könnte ich wohl an den Zutaten ändern das sie immer noch so gut schmecken aber ein bißchen lockerer sind ?
    Etwas weniger Mehl oder etwas mehr Kokosmilch ?
    Liebe Grüße, Britta

    • Hallo Britta,

      Es freut mich, dass Euch die Muffins geschmeckt haben. Die Muffins sind etwas fester in der Konsistenz. Meinst Du das mit trocken? Trocken sind Sie bei mir nicht. Eventuell die Backzeit reduzieren oder aber ein bisschen mehr Kokosmilch.

      Süße Grüße,

      Tobi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen