Muffin Monday – Monkey Muffins mit Bananen und Nüssen

| Keine Kommentare

Es ist wieder Montag! Ostern ist gut überstanden und auch alle Geburtstagsfeierlichkeiten erfolgreich hinter mich gebracht. Zugeben mit dem Geburtstags-Post hänge ich ein wenig hinterher aber die nächsten Tage werden genutzt, um den Rückstand aufzuholen.

Aber jetzt starten wir erst einmal in die neue Woche. Heute mit leckeren Bananenmuffins. Muffins werden in England und Amerika gerne auch zum Frühstück serviert und die heutige Variante passt hervorragend auch auf den Frühstückstisch.

Gute Zutaten wie Bananen, Joghurt, Honig und Nüsse machen diese herrlichen Monkey Muffins einfach zum Anbeißen lecker.BM3

Für 12 Stück braucht Ihr:

250g Mehl

100g Zucker

1 Pck Vanillinzucker

2 Eier Größe M

100g Butter

100ml Naturjoghurt

3 reife Bananen

1 Pck Backin Backpulver

Für oben drauf:

1 EL Butter

3 EL Honig

80g Walnusskerne

1. Zunächst müsst Ihr die Walnuskerne vorbereiten. Dazu werden sie grob gehackt.

2. Zerlasst 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne und gebt dann 3 EL Honig und die gehackten Walnusskerne dazu. Bei mittlerer Hitze lasst Ihr die Nusskerne einige Minuten karamellisieren.

3. Die Butter für den Teig zerlasst Ihr ebenfalls bei niedriger Hitze. Die Banenen püriert Ihr.

4. Gebt die zerlassene Butter zusammen mit Joghurt, Eier, Zucker, Vanillin und Bananenpüree in eine Rührschüssel und verarbeitet alles mit dem Handmixer zu einer glatten Masse.

5. Mehl und Backpulver vermischt Ihr gut miteinander und siebt es auf die Masse. Kurz mit dem Handmixer oder einem Teigschaber unterrühren.

6. Den Teig füllt Ihr zu gleichen Teilen in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech. Auf jeden Muffin gebt Ihr etwa 1 TL von der Walnuss-Karamell Masse.

7. Im vorgeheizten Backofen werden die Muffins auf der mittleren Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 25 Minuten gebacken.

8. Nach dem Backen kurz im Blech abkühlen lassen, dann herausnehmen und vollständig erkalten lassen.BM1

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und einen tollen Start in die Woche.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen