Rum Kokos Kekse mit Rosinen

| 1 Kommentar

Ich liebe Rum! Ich mag den Duft und den Geschmack gleichermaßen. Ich mag pur, in Drinks und auch im Gebäck. Feuerzangenbowle, Rum mit Cola, in Rum eingelegte Früchte, Rum im Kuchen und natürlich auch in Keksen. Eingelegte Rumrosinen und Kokosflocken spielen im heutigen Rezept eine gewichtige Rolle. Bei Ludwig von Kapff habe ich kürzlich den Kraken Rum entdeckt. Ein kräftiger Rum, der 24 Monate in Eichenfässern reift bevor er mit 13 Gewürzen fein aromatisiert wird. Der Kultrum hat es mir echt angetan, weshalb ich ihn unbedingt in leckeren Keksen verarbeiten wollte. Kokosflocken und Rosinen saugen sich ordentlich mit Rum voll, bevor sie im Teig für köstliche Weihnachtsplätzchen landen.

Rum Kokos Kekse mit Rosinen

REZEPT zum Download (KLICK)

Zutaten:

5 EL z.B. Kraken-Rum

100g Rosinen

60g Kokosraspel

225g Mehl Typ 405

1 TL Backpulver

75g zimmerwarme Butter

75g Rohrohrzucker

1 Ei Größe M

80 ml Sahne

60g Kokosraspel

Zubereitung:

  1. Den Rum in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze leicht erwärmen. Top vom Herd nehmen. Rosinen und Kokosraspel zugeben und ziehen lassen.

  2. Backpulver und Mehl in einer separaten Schüssel mischen und beiseite stellen.

  3. Weiche Butter und den Rohrohrzucker hellcremig aufschlagen.

  4. Das Ei unter die Buttercreme rühren.

  5. Sahne hinzufügen und verrühren bis sich die Zutaten gut vermengt haben.

  6. Mehlmischung dazu geben und zu einem glatten Teig verrühren.

  7. Zum Schluss die Rumrosinen-Kokos-Masse unterheben.

  8. Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  9. Backofen auf 180°C Ober- /Unterhitze vorheizen.

  10. Aus dem Teig runde Kugeln formen und in Kokosraspeln wälzen.

  11. Auf einem mit Backpapier belegtem Blech mit etwas Abstand 12-15 Minuten backen.

  12. Abkühlen lassen und genießen.

Die Rum Kekse mit Rosinen werden die Plätzchenteller genauso wie der Rum selbst die Plätzchenteller im Sturm erobern, da bin ich mir sicher. Auf meinem Keksteller sind sie definitiv angekommen und gehören ab sofort zum Standard Repertoire zur Weihnachtszeit. Wer Rum genauso mag ich ich, wird diese Kekse lieben. Und auch wenn ich kein großer Rosinenfan bin, in diesen Keksen lasse ich sie mir gefallen. Vielleicht liegt es ja auch am Rum, der mir die Rosinen schmackhaft macht.

Serviert werden die leckeren Kraken Kokos Kekse auf Weihnachtsgeschirr von Villeroy & Boch.

Viel Spaß beim Nachbacken.

 

Bis bald,

Euer Tobi

Print Friendly

Ein Kommentar

  1. Wow, Tobi. Was für ein Wahnsinns-Rezept. Ich bin auch gerade am backen, und überlege mir nun, ob ich diese Plätzchen auch noch machen soll…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen