{Advent Advent beim Kuchenbäcker} Schoko-Zimt-Happen mit Äpfeln

| Keine Kommentare

Das vorletzte Türchen verbirgt Patricia von Patce’s Partisserie:

Ich freue mich riesig heute beim Kuchenbäcker zu Gast zu sein und hinter einem Adventskalendertürchen zu warten. Aber ich warte nicht alleine. Nein, meine Schoko-Zimt-Happen leisten mir dabei Gesellschaft! Oder: Weihnachtsbrownies, mit allem was das vorweihnachtliche Herz erfreut: Schokolade. Zimt. Äpfel. Nüsse.

Jep, richtig gehört und gesehen. Die Brownies räumen den fein gewürfelten Äpfelchen noch etwas Platz ein und diese lassen sich wiederum auf eine Liaison mit Ahornsirup ein….Hm, wenn ich so recht überlege, könnte man meinen die Brownies wurden „veräppelt“ ; )

Aber weiter will ich hier nicht schnacken, auf geht’s zum Rezept! Schoko-Zimt-HappenZutaten (für ein Backblech/Brownieform à 25 x 20 cm):

150 g Schokolade

125 g Butter

100 g Zucker

2 TL Zimt

75 g Mehl

50 g Speisestärke

1 Prise Salz

2 Eier

ca. 100 g gehackte Mandeln (wahlweise auch Walnüsse oder Haselnüsse)

1-2 kleine Äpfel

ca. 4 EL Ahornsirup (alternativ: Aprikosenmarmelade)

Zubereitung:

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Butter hinzufügen und in der flüssigen Schokolade schmelzen lassen. Rühren bis sich eine homogene Masse gebildet hat und abkühlen lassen.

Währenddessen Mehl, Speisestärke, Salz, Zimt und Zucker vermischen. Die Eier verquirlen und mit der flüssigen Schokoladenmasse unter die Mehlmischung rühren. Die gehackten Mandeln/Nüssen unterheben.

Den Teig in die gefettete Form geben und glattstreichen. Zuletzt die Äpfel schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und in den Schokoladenteig versenken. Nun im Ofen bei 190°C ca. 25 Minuten backen (der Brownie darf innendrin ruhig ein wenig klitschig sein). Weihnachtliche BrowniesVielen Dank, lieber Kuchenbäcker, dass ich hier zu Gast sein durfte! : )

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen