Bake and the City – Aprikosen Schnecken

| 2 Kommentare

Kennt Ihr das? Ihr versinkt in Arbeit, habt Termine und der Tag hat einfach nicht genug Stunden, um alles zu erledigen, was Ihr Euch vorgenommen habt?

Und dann wollen Eure Lieben noch mit süßen Leckereien verwöhnt werden.

Die vergangene Woche war Stress pur. Nachdem ich vom Foodbloggercamp in Berlin zurück bin, stand neben dem alltäglichen Arbeitswahnsinn noch die Buchmesse an und ich war am Freitag unterwegs in geheimer Mission. Mehr erfahrt Ihr demnächst hier auf dem Blog.

Gestern war ich dann noch zu einem ganz fantastischen Workshop eingeladen, über den ich auch noch berichten werde.

Letzte Woche habe ich Euch an dieser Stelle ein schnelles Gebäck aus Blätterteig präsentiert. Nach dem etwas anderen Prasselkuchen zeige ich Euch heute eine weitere Backidee aus Blätterteig, die im Handumdrehen in den Ofen und genauso schnell herrlich duftend auf den Tisch kommt. ABS1

Ihr braucht:

1 Pck Blätterteig aus dem Kühlregal

Aprikosenmarmelade (etwa ein halbes Glas)

50g gehackte Mandeln oder mehr wenn Sie mögen

Eistreiche aus Eigelb und etwas Milch

1. Zuerst entrollt Ihr den Blätterteig.

2. Bestreicht den Blätterteig gleichmäßig mit Aprikosenkonfitüre und lasst am Rand (von der Querseite gesehen) einen etwa zwei Zentimeter breiten Rand frei.

3. Auf die Schicht Konfitüre streut Ihr nun großzügig die gehackten Mandeln.

4. Bereitet Euch aus einem Eigelb und etwas Milch eine Eistreiche.

5. Bestreicht den freigelassenen 2cm Rand mit etwas Eistreiche und rollt den Blätterteig vorsichtig auf.

6. Sollte die Blätterteigrolle zu weich zum Schneiden sein, lasst sie eine Weile im Kühlschrank ruhen.

7. Schneidet die Rolle mit einem scharfen Messer in etwa 3-4cm breite Scheiben. Legt die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

8. Drückt die einzelnen Schnecken mit der Klinge eines großen Messers vorsichtig flach und bestreicht die Ränder mit Eistreiche.

9. Im vorgeheizten Backofen werden die Schnecken bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken, bis sie goldgelb sind. ABS3 ABS4

Viel Spaß beim Nachbacken

Print Friendly

2 Kommentare

  1. Eistreiche? Deeeeen Ausdruck kannte ich bisher noch nicht, aber der gefällt mir! Passt sehr gut, das nehm ich jetzt auch ☺️

    Liebe Grüße,
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen