{Bake and the City} Bananen Torte

| Keine Kommentare

Heute mache ich etwas, was seit Bestehen des Kuchenbäcker Blogs noch nie vorgekommen ist. Ich präsentiere Euch ein Rezept von dem ich ehrlich gesagt nicht 100%ig überzeugt bin. In meinem Kopf klang das alles sehr gut, die einzelnen Komponenten sind spitze aber zusammen bringt die Torte doch so einige Tücken mit sich: Das Karamellisieren der Bananen ist etwas tricky, sie werden sehr schnell weich und matschig, die Sahne verliert bei wärmerem Wetter an Standfestigkeit und der Biskuit ist mir für meinen Geschmack ein wenig zu dick.

Doch auf Bitten meiner fleißigen „Testesser“, die diese Bananen Torte für „super lecker“ befanden, landet sie nun auf dem Blog. Und, wer weiß, vielleicht findet sie unter Euch ja auch den ein oder anderen Fan. Who knows?

Ich will dieses eigentlich liebenswerte Backwerk nun nicht verteufeln, denn es stecken neben gut vier Stunden Arbeit in der Küche auch eine Menge Liebe drin.

Ich überlege, ob ich das nächste Mal vielleicht einen Rührkuchenteig anstelle des Haselnuss Biskuits nehme und das Ganze in einer Guglhupf-Form backe. Hätte ich eigentlich auch gewollt, aber im derzeitigen Küchenchaos ist die Form irgendwie verschwunden und auch nach einer ausgiebigen Suche nicht wieder aufgetaucht.

Wo hab ich diese blöde Guglhupf Form nur hingelegt? „Haus verliert nix“, würde meine Oma jetzt sagen. Und ich hoffe, dass sie sehr bald wieder auftaucht, denn für den nächsten Kuchen brauche ich sie unbedingt!

Jetzt kommen wir aber erstmal zur Bananen Torte: Haselnuss Biskuit, halbiert und mit karamellisierten Bananen belegt, gefüllt mit Bananen Sahne und getoppt mit schokolierten Bananenstücken. Klingt doch eigentlich ganz lecker, oder? Naja, seht selbst… Bananen Torte 4-2

Für die Bananen Torte braucht Ihr:

Für den Bisukuit:

6 Eier Größe M

250g Zucker

1 Pck Vanillezucker

6 EL lauwarmes Wasser

1 EL Speiseöl

100g Mehl

1 EL Kakaopulver

1 TL Backpulver

80g gemahlene Haselnüsse

Für die Bananen Sahne:

400g Sahne

2 Pck Sahnesteif

1 Banane

1 Pck Vanillezucker

Für die Karamellisierten Bananen:

2 Bananen

80g Zucker

2-3 EL Wasser

Für die schokolierten Banenenstücke:

Dunkle Kuchenglasur

1 Banane

1. Mischt zunächst das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao und den gemahlenen Haselnüssen in einer separaten Schüssel.

2. Gebt die 6 Eier mit dem Zucker, Vanillezucker, Wasser und Speiseöl in eine Schüssel und schlagt sie mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine gute 15 Minuten luftig auf.

3. Gebt die Mehlmischung dazu und hebt sie unter die Ei-Masse.

4. Füllt den Teig in eine runde Kuchenform. Ich habe eine Aluminiumform mit herausnehmbaren Boden benutzt* mit einem Durchmesser von 23 cm. Praktisch und genial zugleich: Das Aluminium leitet die Hitze extrem gut und vor allem gleichmässig. So geht der Biskuit auch schön gleichmässig auf. Man kann aber auch eine klassische Springform benutzten. Der Vorteil bei dem herausnehmbaren Boden ist jedoch, dass sich der Biskuit später auch perfekt aus der Form lösen lässt. Vielleicht empfiehlt es sich die nächst größere Kuchenform zu nehmen, dann wird der Boden nicht ganz so dick. Allerdings bräuchte man dann sicherlich mehr Bananen zum Belegen.

5. Im vorgeheizten Backofen backt der Bsikuit auf der untersten Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für gute 35 – 40 Minuten. Macht auf jeden Fall die Stäbchenprobe.

6. Lasst den fertigen Haselnuss Biskuit etwas in der Form abkühlen und stürzt Ihn dann auf ein Kuchenrost, damit er vollständig erkalten kann. Den kalten Biskuit schneidet Ihr dann längs einmal in der Mitte durch.

7. Für die karamellisierten Bananen schneidet Ihr die zwei Bananen in Scheiben. Gebt den Zucker mit dem Wasser in eine beschichtete Pfanne und lasst den Zucker darin schmelzen. Wenn er anfängt leicht bräunlich zu werden, gebt Ihr die Bananenscheiben dazu und schwenkt sie kurz in der Karamellmasse. Nehmt sie, am besten mit einer Gabel, aus der Pfanne und lasst sie auf einem Bogen Backpapier etwas auskühlen. Die Bananenscheiben werde super schnell weich und zerfallen, deswegen ist hier ein wenig Fingerspitzengefühl von Nöten.

8. Belegt die untere Hälfte des Biskuits mit den ausgekühlten, karamellisierten Bananen. Bananen Torte 7-29. Für die Bananen Sahne, zerkeinert Ihr die Banane, gebt 1 Päckchen Vanillezucker hinzu und püriert sie mit dem Zauberstab. Geht übrigens auch ganz hervorragend mit den Rührstäben des Handmixers.

10. Schag die Sahne mit dem Sahnesteif fest und rührt dann vorsichtig das Bananenpüree unter. Lasst die Bananen Sahne im Kühlschrank etwas durchziehen. Man kann sie gut vorbereiten während der Biskuit im Ofen backt oder wenn er auskühlt.

11. Für die Deko schneidet Ihr die Banane in etwa 10 – 12 Scheiben. Je nachdem wieviele Kuchenstücke Ihr später haben wollt. Schmelzt die dunkle Schokoglasur über dem Wasserbad. Taucht die Banenenscheiben in die Schokolade und lasst sie auf einem Backpapier fest werden. Beschleunigen könnt ihr das im Kühlschrank oder kurz im Gefrierfach.

12. Jetzt füllt Ihr die Bananensahne in einen Spritzbeutel und dressiert die Sahne auf der unteren Hälfte des Biskuits über die karamellisierten Banenen. Lasst etwas Sahne übrig, um auf den „Deckel“ noch Tupfen aufspritzen zu können.

13. Setzt die obere Hälfte des Biskuits auf die Sahne und drückt sie vorsichtig an. Spritzt mit der restlichen Sahne 10 – 12 Tupfen auf den oberen Boden und legt auf jeden Tupen eine schokolierte Bananenscheibe auf. Fertig. Bananen Torte 1-2Ich hab überlegt, ob ich die Sahne mit etwas Gelatine hätte festigen sollen. Beim Anschneiden quillt sie natürlich etwas am Rand heraus, wie man am Anschitt sehen kann. Andererseits versuche ich so oft wie möglich auf Gelantine zu verzichten. Nicht das ich sie ablehne, ich mag sie in Cremes einfach nicht soooooo gerne. Dem Geschmack tut das Herausquillen der Sahne natürlich keinen Abbruch, es sieht halt einfach nicht ganz so schön aus.Bananen Torte 6-2Servieren könnt Ihr die Torte mit Sahne und schokolierten Bananenscheiben, ich hab extra ein paar mehr gemacht. Schokobanane geht doch immer, oder nicht? Die Kombination schmeckt einfach toll und auf keinem Rummel kann ich an der schokolierten Verführung vorbei gehen. Bananen Torte 5-2

Falls Ihr sie nachbackt, freu ich mich auf Bilder und Euer Feedback.

Habt einen schönen Sonntag!

*Affiliate Link

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen