{Bake and the City} Eine etwas andere Waffel

| Keine Kommentare

Nun sind wir also 2015 angekommen. Die Weihnachtstage waren sehr entspannt. Kein Stress und Zeit einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Ich glaube, ich hatte schon lange nicht mehr so ein schönes Weihnachtsfest.  So langsam wird es aber der Zeit, in die Gänge zu kommen. Ideen, die mir durch den Kopf schwirrten, wollen umgesetzt, gebacken und verblogt werden. Mit Main Dinner ist am 01. Januar eines der größeren Projekte an den Start gegangen.

Selbstverständlich wird auch Bake in the City im neuen Jahr fortgesetzt.

Meine Oma hat immer gesagt, man soll nicht gleich von 0 auf 100, also starte ich ganz gemächlich damit, die Küche wieder an mein Werkeln zu gewöhnen und in ein Chaos zu verwandeln.

Das Waffeleisen schrieb mich förmlich an: „Benutz mich“…. Ohje, wie das klingt. Na, Ihr wisst aber was ich meine, gell? Ich habe mich für ein Waffelrezept der etwas anderen Art entschieden. Diese Waffeln kommen mit einer Zutat daher, die für Waffeln wohl eher ungewöhnlich ist: Muskat. Das schöne daran: Sie kann, je nach Beilage, süß und herzhaft. Sie schmeckt hervorragend zu Eis mit Kirschgrütze, aber genauso gut mit Kräuterfrischkäse oder Sour Creme. Waffeln 1

Für zwei Portionen braucht Ihr:

125g Mehl

35g Maisstärke

1/2 TL Salz

1/2 TL Zimt

1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)

1/2 TL Backpulver

1/4 TL Natron

150ml Buttermilch

60ml Milch

90ml Öl

1 Ei

1 EL Zucker

1/2 TL Vanille-Extrakt

1. Trennt zu allererst das Ei. Das Eiweiß wird steifgeschlagen . Dabei lasst Ihr den EL Zucker und den Vanille-Extrakt hineinrieseln.

2. Verrührt das Eigelb, Öl, Buttermilch und Milch miteinander.

3. In einer separaten Schüssel vermengt Ihr Melhl, Backpulver, Natron, und die Gewürze.

4. Siebt die Mehlmischung über die flüssigen Zutaten und rührt alles zu einem glatten Teig.

5. Zum Schluss hebt Ihr das Eiweiß unter.

6. Im heißen Eisen lasst Ihr die Waffeln goldgelb ausbacken. Waffeln mit Eis und Kirschen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen