Frohes Neues Jahr 2017

| 3 Kommentare

Wie jedes Jahr stehe ich am Silvestermorgen in der Küche und backe Tante Fines Neujährchen. Die gehören bei uns, neben allerhand Knabbereien, zu jeder Silvester Party dazu. Wir schauen gemeinsam Dinner for one* und warten darauf, den Countdown herunterzuzählen um das neue Jahr zu begrüßen. Kurz bevor die Stunde schlägt, gießen wir Sekt in die Gläser und dann wird angestoßen. Das Jahr 2016 war ein komisches Jahr. Viele Helden meiner Kindheit sind von uns gegangen. Ob es wirklich an diesem Jahr liegt, weiß ich nicht. Vielleicht muss ich mich einfach damit abfinden, dass mit zunehmendem Alter, die Stars und Sternchen, mit denen ich quasi aufgewachsen bin, das zeitliche segnen. Wobei einige von Ihnen ja eigentlich noch kein Alter hatten.

Auch wenn ich privat einige Rückschläge habe hinnehmen müssen, so war 2016 aber auch ein besonderes Jahr.

Mit Bake and the City ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Ein Buch mit meinen Rezepten. Ich hatte mir schon gedacht, dass eine süße Reise durch die Backöfen Europas bestimmt den ein oder anderen interessieren würde, aber das es so einschlägt, das hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausmalen können. Innerhalb weniger Wochen, war fast die komplette Auflage vergriffen und der Verlag musste nachdrucken. Im November dann, ist Bake and the City auf tschechisch erschienen. Mein Buch in einer Fremdsprache. Wow. Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte ich mir kaum vorstellen können.

Ich habe einiges erlebt, war viel unterwegs und habe eine Menge toller Menschen kennengelernt und wiedergesehen. Ohne diesen kleinen Blog wäre das wohl alles nicht möglich gewesen. Und ohne Euch! Denn was wäre der Kuchenbäcker ohne seine Leser.

Daher gebührt mein Dank in erster Linie Euch! Dafür, dass Ihr immer wieder hier vorbeischaut, meine Beiträge lest, kommentiert und mich auf meiner Reise als Blogger begleitet.

Ich freue mich auf ein tolles 2017 mit Euch, neuen spannenden Projekten, von denen ich Euch berichten werde, wenn die Zeit gekommen ist. Ich kann mich überglücklich schätzen, dass Ihr mir die Treue haltet und den Weg mit mir gemeinsam geht. Danke!

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2017 Glück, Erfolg, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.

Bis bald,

Euer Tobi

 

Print Friendly

3 Kommentare

  1. Lieber Tobi,

    ich wünsche dir für dein neues Foodblog-Jahr persönlich und im beruflichen Bereich alles Liebe und Gute! Und diese kleinen Röllchen sehen ja wirklich zauberhaft und sehr lecker aus!

    Liebe Grüße und alles Gute für das neue Foodblog-Jahr – ich freue mich schon auf viele leckere und kreative Rezepte,

    Mimi

  2. Lieber Tobi,
    ich fand´s super schön, dich in München zu treffen! Für 2017 wünsche ich dir auch weiter ganz viel Erfolg, Spaß und viele leckere Backergebnisse 😉
    LG
    Martina

  3. Lieber Tobi,
    danke dir für die vielen tollen Rezepte und Anregungen und auch für die Gespräche und Tipps. Weißt du eigentlich an welchen Satz ich immer denken muss, wenn ich dich sehe oder von dir lese und dabei immer wieder lachen muss. „Who the fuck is low carb“ 🙂 das war dein Statement beim Foodbloggercamp…einfach herrlich.
    Bleib wie du bist… und liebe Grüße
    Doreen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen