{Ostern} Gefüllter Hefekuchen mit Schokolade und Mandeln

| 19 Kommentare

Noch drei Mal schlafen, dann hat der Osterhase schon Unmengen bunter Eier und kleine Gaben in Körbchen, hinter Blumen und Sträuchern und in dunklen Zimmerecken versteckt.

Ostersonntag sitzen wir zusammen mit der Familie und lassen uns allerhand Köstlichkeiten schmecken. Osterkränze und Hefezöpfe stehen dabei hoch im Kurs. Ich habe mir dieses Jahr überlegt, keinen Hefekranz zu backen, sondern den Hefeteig einfach mal in die Springform zu stecken und ihn zu füllen. Mit Schoko und Mandeln. Schoko Plunderkuchen 2Ich muss sagen, ich mag Hefe. Sie ist so vielseitig einsetzbar. Nicht nur in Kranz- oder Zopfform, auch als Blechkuchen oder Pizzateig. Oft höre ich, dass Freunde und Bekannte mit Hefe auf Kriegsfuß stehen. „Der Teig geht nicht auf“ ist ein vielgebrachtes Argument. Bestätigen kann ich das nicht. Bislang ist mir der Hefeteig fast immer gelungen. Erstaunlicherweise ist mir Trockenhefe im Päckchen nicht so ganz wohlgesonnen. Die frische Hefe und ich sind hingegen gute Freunde. Daher verwende ich, wenn ich denn mit Hefe backe, ausschließlich frische Hefe aus dem Kühlregal. Eigentlich habe ich immer zwei, drei Würfel dieser lebenden Bakterien im Kühlschrank, um direkt loslegen zu können, wenn mich die Lust auf herlich duftendes Hefegebäck packt.

Der heutige Kuchen kommt mit einer Füllung aus Kakao und Mandeln daher, verpackt in locker luftigem Hefeteig. Die Küche duftet herrlich danach und geschmacklich bleibt mir nichts übrig als dem Gebäck eine 1 mit Sternchen zu geben. Schoko Plunderkuchen 5

{Ostern} Gefüllter Hefekuchen mit Schokolade und Mandeln
Author: Der Kuchenbäcker
Ingredients
  • Für den Hefeteig:
  • 175ml Milch
  • 1 Ei
  • 450g Mehl Typ 405
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 50g Zucker
  • 250g kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 150g gehobelte Mandeln
  • 50g Puderzucker
  • 25g Kakaopulver
  • 50g weiche Butter
  • 1 Eiweiß
  • 50g dunkle Kuvertüre
  • Für das Topping:
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch
  • 50g gehobelte Mandeln
  • 1 – 2 EL Zucker
Instructions
  1. Zuerst erhitzt Ihr die Milch kurz so dass sie lauwarm ist.
  2. Löst den Zucker und die Hefe in der warmen Milch auf und lasst sie 5 bis 10 Minuten stehen, bis die Hefe auf der Milchoberfläche Blasen bildet.
  3. Schneidet die Butter in grobe Würfel.
  4. Gebt das Mehl zusammen mit der Prise Salz und der Butter in eine große Rührschüssel. Gießt die Hefemilch dazu und verknetet alles zu einem glatten Hefeteig.
  5. Mit einem Küchentuch abgedeckt etwa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kreäftig durchkneten.
  7. Den Hefeteig in Frischhaltefolie einwickeln und für 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  8. Für die Füllung die 150g gehobelten Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.
  9. Die gerösteten Mandeln zusammen mit dem Puderzucker und dem Kakaopulver in einen Blitzhacker geben und fein mahlen.
  10. Weiche Butter und Eiweiß dazu geben und alles gut vermengen. Die Schokolade fein reiben und unter die Mandelmasse mischen.
  11. Wenn der Teig geruht hat, teilt Ihr ihn in zwei Teile. Legt eine 26er Springform mit Backpapier aus und fetten den Rand. Rollt einen Teil des Hefeteiges auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in größe der Springform aus und legt den ihn auf den Boden der Form.
  12. Verteilt die Mandelmasse in der Mitte des Teiges so dass ein etwa drei cm Rand zur Springform bleibt.
  13. Rollt die andere Hälfte des Hefeteiges, wieder auf Formgröße aus und legt ihn auf die Mandelmasse.
  14. Die Seiten andrücken.
  15. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  16. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  17. Aus dem Eigebl und der Milch eine Eistreiche zubereiten und den Hefeteig damit einpinseln.
  18. Die 50g gehobelten Mandeln auf der bepinselten Fläche verteilen und mit Zucker bestreuen.
  19. Den Kuchen auf der mittleren Schiene für 40 – 45 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist.
  20. Kuchen abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
  21. Den Hefekuchen frisch servieren.

Dazu serviere ich dieses Jahr eine große Tasse Trinkschokolade. Trinkschokolade? Der Kuchenbäcker und kein Kaffee? Ja, Ihr kennt mich. Ich bin ein Kaffeesüchtel. Aber ich trinke auch gerne mal nen Tee. Aber manchmal darf es eben auch Kakao sein. Dann lass ich die Seele baumeln und schwelge in Erinnerungen. Und die kommen mit eben auch bei der Tasse Kakao. Dann erinnere ich mich daran, wie ich bei meinen Großeltern am Küchentisch gesessen habe. Sie hatten so eine tolle, große Wohnküche. Die Küche war der wichtigste Ort in der Wohnung. Hier spielte sich eigentlich das ganze Leben ab. Der Tisch stand mitten im Raum, rechts und links davon die Küchenschränke, Herd und Kühlschrank. Vor Kopf das Fenster zum Garten und auf der anderen Seite, die Tür zum Wohnzimmer. Irgendwie hat sich dort nie jemand aufgehalten. Außer zu besonderen Feierlichkeiten. Man musste die Küche eigentlich nie verlassen, denn dort, stand im Gegensatz zum Wohnzimmer der Fernseher. Lustig eigentlich. Heute fahren alle so auf Wohnküchen ab. Ich auch, muss ich gestehen. Und meine Großeltern hatten das immer schon. Sie waren halt cool und voll trendy.

Nun, ich schweife aber wieder ab. Also ich sitze vor meinem geisteigen Auge am Küchentisch und vor mir steht ein Teller mit Brötchen. Die habe ich morgens immer bei „Alwine“ geholt. Sie hatte ihren kleinen Tante Emma Laden ca. 50 Meter vom Haus meiner Großeltern entfernt. Auf dem Brötchen dick Erdbeerkonfitüre. Ich habe sehr oft bei meinen Großeltern gefrühstückt und zu Abend gegessen. Wobei abends gabs meistens ne Stulle. Belegt mit Fleischwurst. Der guten vom Metzger Ridderskamp. Natürlich die „mit“. Knoblauch. Und dazu gabs immer eine große Tasse Kakao. Mit Milch. Natürlich mit Milch werdet Ihr jetzt sagen. So selbstverständlich war das aber nun gar nicht. Meine Großeltern haben den Krieg miterlebt. Auch nach dem Krieg in den 50er Jahren, als mein Vater noch klein war, war das Geld knapp und es gab nicht viel. Wenn es dann Kakao gab, dann wurde der meistens mit Wasser und einem Schuss Kondensmilch angerührt. Klingt befremdlich? Ein bisschen merkwürdig, vielleicht ein klitzeklein wenig ekelig? Nein, gar nicht. Probiert es aus. Ich fand beides toll. Überhaupt habe ich die Geschichten meiner Großeltern geliebt. Und eben auch so ihre Eigenheiten. Und der Sparfuchs war aus ihnen, besonders aus meinem Großvater nie rauszukriegen. Gibt schlimmeres, würde ich behaupten wollen. Wie auch immer: Meine Großeltern waren toll. Und schon wieder komme ich von Höcksken auf Turnschuh, wie man im Ruhgebiet jetzt sagen würde. Es ging doch um Kakao.

Die letzten beiden Tassenkuchen habe ich mit Trinkschokolade von Becks Cocoa zubereitet. Und heute verrate ich Euch, welche meine Lieblingssorte ist: Becks Cocoa 1Aber jetzt lass ich mal die Katze aus dem Sack: Ich mag die Trinkschokolade mit Lakritz, die mit Lavendel, die mit Minze und auch die weiße. Aber am allerallerbesten schmeckt mir die Trinkschokolade aus Peru. Mit aufgeschäumter Milch und Kakao aus dem Streuer oben drauf. Yummy. Davon kann ich locker auch ne zweite und dritte Tasse vertragen. Und sie passt herrlich zum heutigen Hefekuchen.

Also was meint Ihr? Wird es ein neuer Trend, statt Kaffee und Tee, Kakao zu trinken? Vielleicht ist ja auch für Euch bei Becks Cocoa eine Sorte dabei? Schoko Plunderkuchen 4 Schoko Plunder Kuchen 1

Ich wünsch Euch jetzt schonmal ein schönes langes Osterwochenende. Und weil ich jetzt von Trinkschokoladen angefixt bin, habt Ihr die Chance Becks Cocoa auch mal zu probieren.

VERLOSUNG

Drei Leser können sich aus den folgenden Sorten 5 Sachets aussuchen. So könnt Ihr die unterschiedlichen Sorten einmal kennenlernen. Sachetspotpourri_KlassikerCRIOLLO – Kakao pur *** NUDE – Bourbonvanille *** AMYDALA – Marzipan *** THE FUDGE – Feiner Karamell *** SINNERMAN – Echter Zimt *** WHITE WEDDING – Weiße Schokolade Kokosnuss *** BEFORE NINE – Feine Minze *** AS I WENT OUT WALKING – Lavendel ***ESPECIAL no. 7 PERU – 60% Edelkakao ***  ESPECIAL no. 5 TANSANIA – 72% Edelkakao ***

Zusätzlich bekommen die drei glücklichen Kakaoliebhaber(innen) eine neue Lieblingstasse: Einen „Kakao“Becher aus der Rose Cottage Serie von Villeroy & Boch.

Tobi

Alles was Ihr dafür tun müsst:

Schreibt einen Kommentar mit den fünf Sorten, die Ihr gerne probieren möchtet.

Mit Eurem Kommentar erklärt Ihr Euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Die Verlosung beginnt am 24.03.2016 um 6.00 Uhr und endet am 31.03.2016 um 23.59 Uhr. Teilnehmen kann jeder mit Wohnsitz in Deutschland.

 

Print Friendly

19 Kommentare

  1. Das ist ja eine nette Idee & die Tasse ist süß!

    Meine Favoriten, die ich gerne mal antesten würde, sind:

    NUDE – Bourbonvanille
    WHITE WEDDING – Weiße Schokolade Kokosnuss
    BEFORE NINE – Feine Minze
    AS I WENT OUT WALKING – Lavendel
    ESPECIAL no. 5 TANSANIA – 72% Edelkakao

  2. Lieber Kuchenbäcker,

    am Liebsten würde ich deinen Hefekuchen nachbacken, aber dieses Jahr backe zu den sauleckeren Marzipanlämmchen *_* eine Fondanttorte für meine Tante, die an Ostersonntag Geburtstag hat. Vielleicht backe ich den Hefekuchen auch einfach mal so 🙂

    Ich hüpfe gerne auch in den Lostopf für die Trinkschokoladenteile – welche soll ich bloß nehmen? Hmmm. Ich würde mich sehr über NUDE (Bourbonvanille) freuen und weil ich so ein Marzipanliebhaber (eigentlich Suchti :D) bin, würde ich mich auch über AMYDALA (Marzipan) freuen uuuuund das letzte? Da richte ich mich nach meiner Schwester ;-), denn sie liebt Minze mit Schoki also BEFORE NINE (Feine Minze) – After Eight, Before Nine, ich lach mich tot 😀

    Viele Grüße
    Mila

    • Ups, man darf sich ja fünf Stück aussuchen 😀

      Dann nehme ich noch AS I WENT OUT WALKING (Lavendel) und SINNERMAN (echter Zimt)

      Nochmal liebe Grüße
      Mila

  3. Hello

    Deine Seite und Rezepte sind sehr lecker!

    Wurde mich Freund wenn ich mal Glück hätte und Gewinne.

    Befor Nine,White Wedding,Nude,The Fudge,Amydala.

    Ich wünsche euch ein schönes Osterfest! LG Eva

  4. Lecker! Einfach nur Lecker! Ich muss meinen Einkaufszettel noch einmal neu schreiben! Ich brauche diesen Kuchen 🙂
    Ich liebe Schoki in allen Variationen und würde gern testen: Nude, The Fudge, Before Nine, As I went Out Walking und Peru …
    Schöne Osterzeit <3

  5. Lieber Tobi,
    der Kuchen sieht wirklich hervorragend aus.Dein Gewinnspiel finde ich auch klasse.
    Die Sorten:
    Feiner Karamell
    Weisse Schokolade Kokos
    Feine Minze
    60% Edelkakao
    würde ich super gerne probieren.
    Schönen Tag dir!
    Froilein Pink

  6. Eine wirklich süße Idee!
    Ich habe Dir ja schon vorher gesagt, dass Du immer klasse Tassen zur Hand hast 😀
    Da versuche ich mal mein Glück.

    CRIOLLO – Kakao pur
    AMYDALA – Marzipan
    BEFORE NINE – Feine Minze
    ESPECIAL no. 7 PERU – 60% Edelkakao
    ESPECIAL no. 5 TANSANIA – 72% Edelkakao

  7. Lieber Tobi,

    das ist echt schwer, sich zu entscheiden …

    * NUDE – Bourbonvanille
    * THE FUDGE – Feiner Karamell
    * SINNERMAN – Echter Zimt
    * WHITE WEDDING – Weiße Schokolade Kokosnuss
    * ESPECIAL no. 5 TANSANIA – 72% Edelkakao

    Ich liebe Zimt, ich liebe weisse Schokolade, ich liebe Karamell… also ist für mich alles liebenswerte dabei <3

    Liebe Grüße
    Karen

  8. Wow was für ein großartiger Gewinn!
    Ich liebe es neue Produkte kennenzulernen.
    Meine Favoriten wären:

    CRIOLLO – Kakao pur
    NUDE – Bourbonvanille
    THE FUDGE – Feiner Karamell
    BEFORE NINE – Feine Minze
    ESPECIAL no. 7 PERU – 60% Edelkakao

    Frohe Ostern!

    Herzliche Grüße

    Julia

  9. Mm der Kuchen klingt echt verlockend… und dann noch eine heiße Scheik dazu? Da kann ich nicht nein sagen 😉
    Ich würde mich für die Sorten Criollo, Nude, Amydala, Sinnerman und White Wedding entscheiden!

    Liebe Grüße und frohe Ostern wünsche ich dir!
    Julia von Törtchenfieber

  10. Hallo,
    das mit der Verlosung ist ja eine gute Idee.
    Da ich auch immer Hefe im Kühlschrank habe, werde ich Samstag einen Hefezopf backen. Vielleicht noch einen Schokoladenkuchen, da freuen sich die Kinder ;-).
    Ich habe mich ganz schnell für 5 Sorten entschieden:
    Cirollo, Nude, White Wedding, No.7 Peru, No.5 Tansania.
    Ich wünsche euch eine schöne Osterzeit

    Liebe Grüße und einen dicken Schmatzi
    Elke

  11. Hi!
    Du stellst und vor Entscheidungen 😯
    Aber das sind die nun!
    Würde mich total freuen
    Ich probiere sehr gerne feine mug cakes!
    NUDE – Bourbonvanille
    THE FUDGE – Feiner Karamell
    WHITE WEDDING – Weiße Schokolade Kokosnuss
    BEFORE NINE – Feine Minze
    ESPECIAL no. 7 PERU – 60% Edelkakao
    Lg bettina

  12. Hallo Tobi,
    der Hefekuchen hört sich ja lecker an, kommt sofort auf meine Nachbackliste.
    Wie du, bin ich auch ein Kaffeesuchtie. Von morgens bis abends Kaffee, jedoch eine leckere Schoki ist auch nicht zu verachten. Am liebsten noch mit einer Sahnehaube und Schokospänen oben drauf. Mist ich fange gleich an zu sabbern. Sorry.
    Gerne würde ich die Sorten:
    WHITE WEDDING
    THE FUDGE
    ESPECIAL no.7 PERU
    CRIOLLO
    AMYDALLA
    probieren, falls ich gewinne.
    Wunderschöne Osterfeiertage
    Susi

  13. Ich <3 Hefekuchen und Schoki!
    Als Leckermäulchen würde ich mich über folgende Sorten freuen 🙂
    CRIOLLO
    NUDE
    THE FUDGE
    ESPECIAL no. 7 PERU
    ESPECIAL no. 5 TANSANIA
    Vlg und schöne Ostern!

  14. Guten Abend!
    Dein Kuchen sieht lecker aus! Und ich bin keine Kaffee trinkerin sondern Tee und gerne mal Kakao. Auf der Seite war ich schon öfters… kann mich schwer entscheiden. Karamel,zimt,Vanille,weiße Kokos und Minze….
    Schöne Ostern🐰🍀 Tine

  15. ESPECIAL no. 7 PERU – 60% Edelkakao *** ESPECIAL no. 5 TANSANIA – 72% Edelkakao ***NUDE – Bourbonvanille *** SINNERMAN – Echter Zimt *** WHITE WEDDING – Weiße Schokolade Kokosnuss ***

    Diese Sorten klingen absolut verlockend! 🙂

  16. Wer hat denn jetzt eigentlich gewonnen? Oder hab ich das irgendwo verpasst? ^^

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen